Über mich

Sabine_sw_820

Hallo, ich bin Sabine

Masseurin, Therapeutin, Mutmacherin. Ich liebe Menschen und Tiere – und meinen Beruf. Ich helfe Ihnen dabei, Schmerzen zu lindern. Damit Sie das Leben führen können, das Sie sich wünschen.

Nach meiner Ausbildung zur Heilmasseurin war ich glücklich. Das war 2013. Doch gleichzeitig wusste ich auch: Ich bin noch nicht "angekommen". Also habe ich mich weitergebildet: mit Kinesiologischem Taping, Schröpfen, Gua Sha und dann noch 2017 mit Lasertherapie.

Alles schön und gut, aber ich war immer noch nicht zufrieden. Seit meinem 5. Lebensjahr sitze ich auf Pferden und genau da hatte ich dann auch die zündende Idee: Ich werde auch noch Tiermasseurin!

 

"Alle Therapiemöglichkeiten zusammen könnte man mit dem Inhalt  eines Werkzeugkastens vergleichen: Was ich benötige, nehme ich heraus. Es hat keinen Sinn alles auf einmal zu benutzen – manchmal ist weniger mehr."

 

Schröpfgläser_Stimmungsbild

Therapie für Mensch und Tier

Gerade im Sportbereich ist es für Menschen wichtig sich optimal darauf vorzubereiten, zu trainieren und präventiv etwas gegen Verletzungen zu unternehmen. Nur so kann ein Sportler aktiv sein, warum also nicht auch im Veterinär-Sport- Bereich?
Ich habe selbst mit Skoliose zu kämpfen, daher weiß ich wie Schmerz funktioniert: Die Verspannungen des Menschen übertragen sich auf den Pferderücken. Und irgendwann brauchen auch Therapie-Tiere eine richtige gute, entspannende Massage.

Massage für Tiere? Massage für Tiere.

Warum ich Tiere wie Hunde oder Pferde massiere? Weil auch unsere tierischen Begleiter oft Wehwehchen haben, also warum müssen sie sich damit herumplagen?
Ich war mit der Massage- Ausbildung am Seminarhof Schildbachhof fertig und trotzdem fehlte mir immer noch etwas. Ich würde es als eine „Verbindung ins Innere“ beschreiben. Die Ausbildung zur Craniosakral-Therapie war dann auch genau das, was ich mir noch vorgestellt hatte.
Meinen Abschluss mache ich im Juni 2018 und dann werde ich sagen können,  dass ich meinen Beruf so umfassend und flexibel ausübe, wie ich es mir von Beginn an ausgemalt habe.

Neugierig geworden?

Dann sehen Sie sich hier um, ich habe für Sie und Ihren Vierbeiner sicher das Richtige dabei!